Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Clara Zetkin >

Zur Geschichte der proletarischen Frauenbewegung Deutschlands

Clara Zetkin: Zur Geschichte der proletarischen Frauenbewegung Deutschlands - Kapitel 13
Quellenangabe
pfad/zetkin/prolfrau/prolfrau.xml
typetractate
authorClara Zetkin
titleZur Geschichte der proletarischen Frauenbewegung Deutschlands
publisherVerlag Roter Stern
year1971
isbn3878770081
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20120306
projectid747d3afb
Schließen

Navigation:

Literatur- und Quellenverzeichnis

Dieses Verzeichnis wurde unverändert aus dem Manuskript Clara Zetkins übernommen.

Literatur

Leon Abensour: »Histoire générale du feminisme«, Paris 1921.

August Bebel: »Aus meinem Leben«, Stuttgart 1914. – »Die Frau und der Sozialismus«, Zürich-Hottingen 1879.

Marie Bernays: »Die deutsche Frauenbewegung«,.Leipzig-Berlin 1920.

Eduard Bernstein: »Die Geschichte der Berliner Arbeiter-Bewegung«, Berlin 1907.

Wilhelm Eichhoff: »Die Internationale Arbeiterassoziation«, Berlin 1863.

Friedrich Engels: »Die Lage der arbeitenden Klasse in England«, Stuttgart 1892. – »Herrn Eugen Dührings Umwälzung der Wissenschaft«, Stuttgart 1921. – »Grundsätze des Kommunismus«, Berlin 1928.

Agnes Gosche: »Die organisierte Frauenbewegung« (Quellenhefte zum Frauenleben in der Geschichte, Heft 19a, 19b), Berlin 1927.

James Guillaume: »L'Internationale. Documents et Souvenirs«, Paris 1905.

Carl Hillmann: »Die Internationale Arbeiterassoziation«, Leipzig- Hamburg 1871.

Gustav Jaeckh: »Die Internationale«, Leipzig 1904.

Elsbeth Krukenberg: »Die Frauenbewegung, ihre Ziele und ihre Bedeutung«, Tübingen 1905.

Leopold Lacour: »Trois femmes de la revolution«, Paris 1900.

Helene Lange: »Die Anfänge der Frauenbewegung« (Quellenhefte zum Frauenleben in der Geschichte, Heft 17), Berlin o. J.

Karl Marx: »Kapital I«, Hamburg 1872. – Briefe an Kugelmann, Berlin 1927.

Karl Marx und Friedrich Engels: »Das kommunistische Manifest«, Berlin 1926.

Franz Mehring: »Geschichte der Deutschen Sozialdemokratie«, Stuttgart 1919.

Siegfried Nestriepke: »Die deutschen Gewerkschaften bis zum Ausbruch des Weltkrieges«, Stuttgart 1925.

Louise Otto: »Das Recht der Frauen auf Erwerb«, Hamburg 1866.

Jules-L. Püch: »La Vie et l'Oeuvre de Flora Tristan 1803-1844«, Paris 1925.

Kaethe Schirmacher: »Die moderne Frauenbewegung«, Leipzig 1905.

Arthur Schopenhauer: »Parerga und Paralipomena«, Leipzig 1908.

Oscar Testut: »L'Internationale«, Paris, Lyon, Marseille 1871.

 

Quellenmaterial

Aufruf des Crimmitschauer Organisationskomitees an alle Berufsgenossen, 1869.

Bericht über die Verhandlungen des Congresses zur Gründung der Internationalen Manufaktur-, Fabrik- und Handarbeiter-Gewerksgenossenschaft zu Leipzig, 1869.

Protokoll der ersten Generalversammlung der Internationalen Manufaktur-, Fabrik- und Handarbeiter-Gewerksgenossenschaft zu Crimmitschau 1870, der dritten Generalversammlung zu Weimar 1872, der vierten Generalversammlung zu Chemnitz 1874.

Statuten der Internationalen Manufaktur-, Fabrik- und Handarbeiter- Gewerksgenossenschaft, ihrer Kranken- und Sterbekasse.

Statuten des Vereins für die Vertretung der Interessen der Arbeiterinnen, Berlin 1885.

»Demokratisches Wochenblatt«, Leipzig 1869.

Bericht über den ersten Verbandstag sächsischer Konsumvereine, Chemnitz 1869.

Bericht des ersten deutschen Webertages zu Glauchau 1871, des zweiten deutschen Webertages zu Berlin 1872, des zweiten deutschen Weberinnungstages zu Chemnitz 1873.

Webertagszirkulare 1– 15.

Flugblatt über die Stellung der Frau im Hause und in der Öffentlichkeit, Glauchau 1869.

Protokoll über die Sitzungen des Gewerkschaftskongresses zu Erfurt. 1872.

 << Kapitel 12 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.