Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz von Kobell >

Wildanger

Franz von Kobell: Wildanger - Kapitel 27
Quellenangabe
typetractate
authorFranz von Kobell
firstpub1859
year1859
publisherJ. G. Cotta'scher Verlag
addressStuttgart
titleWildanger
created20050711
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Spielho'-Falz.

( Oberbayerisch.)

        Der Lanks is da, steck' Bliemin auf,
Wer ihm nix schießn ko',
I' will a' krummbi Federschaar',
Da muaß a' Spielho' dro'.

I' geh'n ihm z'lieb durch's Filznmoos
Voneh der Tag no' kimmt,
Dieselbinga die schlafa wolln
San um den Vogl g'stimmt.

I' geh'n ihm z'lieb, waar's no' so weit
Und no' so frua und frisch,
Es spielt si' um a' schöni Schaar,
Nit um an' Flederwisch.

Spielho' wo bist, Spielho' mach auf
Und grugl', blas' und spring',
Es san ja deini Hohzet-Täg'
Und die nimmt koana g'ring.

Da blast er scho', da grugelt er,
Mei Flintn blast aa' drei',
Sie blast ihm d'Federn um und um,
Jetz' g'hört der Vogel mei'.

So hol' i' mir an' Federputz,
Schau, fangt si' 's Fruajahr o'
Und mag koa Bliemi ehnder nit,
Bis i' die Federn ho'.

 << Kapitel 26  Kapitel 28 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.