Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Karl Henckell >

Weltmusik

Karl Henckell: Weltmusik - Kapitel 45
Quellenangabe
typepoem
booktitleWeltmusik
authorKarl Henckell
year1918
publisherVerlag von Franz Hanfstaengl
addressMünchen
titleWeltmusik
created20040117
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1918
Schließen

Navigation:

Wilder Jäger

4. August 1914

                              Bona fide
In tirannos!
          Hast du Wode gehört,
Wilden Jäger der Nacht,
Und wie Siegfried sein Schwert
Scharf geschliffen zur Schlacht?

Hast geschaut du am Rhein,
Wie der Freiheit zum Sold
Gute Niblungen weihn
Schwere Schätze von Gold?

Horch: Feinde ringsum!
Rennt die Losung durchs Land,
Und der Hader wird stumm,
Und der Groll gibt die Hand.

Volkes Aufgebot
Wie der Sturmwind bereit,
Und: Auf Leben und Tod
In den teuflischen Streit!

Keine Hilfe versagt,
Freideutschland heraus –
Mit der Tücke gewagt
Den notwendigen Strauß!

Dem verschlagenen Wicht
An der Newa den Lohn,
Der die Eide zerbricht,
Unserm Glauben zum Hohn!

Und dem schuldigen Bund
Seiner Schergen die Faust,
Daß dem Höllenhund
In den Abgründen graust!

Blankes Schwert empört!
Welt voll Niedertracht!
Hast du Wode gehört,
Wilden Jäger der Nacht?

 << Kapitel 44  Kapitel 46 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.