Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Zoozmann >

Unartige Musenkinder

Richard Zoozmann: Unartige Musenkinder - Kapitel 245
Quellenangabe
typepoem
authorRichard Zoozmann
titleUnartige Musenkinder
publisherHesse & Becker Verlag
addressLeipzig
printrun71. bis 76. Tausend
year
firstpub
correctorhille@abc.de
senderwww.gaga.net
created20100318
projectid1c8d40a1
Schließen

Navigation:

6. Türkei.

Seh ich immer Tränen fließen,
Tränen aus den dunklen Augen,
Augen, woraus Blitze schießen,
Du, des Morgenlandes Perle?
Rede, was kann dich verdrießen?
Du bist mein, weil ich dich kaufte,
Und weil ich dich liebe, schließen
Eng dich ein des Harems Mauern.
Was du willst, sollst du genießen:
Gold, Geschmeide, Tänze, Lieder –
Aber laß ein Lächeln sprießen
Um die vollen Wunderlippen!
Wie auch deine Wünsche hießen,
Wehe meinen Sklaven, wenn sie
Unbefriedigt einen ließen –
Zehen laß ich dir vor Augen,
Um dich aufzuheitern, spießen:
Aber lächeln, Fatme, – mußt du!

 << Kapitel 244  Kapitel 246 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.