Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Zoozmann >

Unartige Musenkinder

Richard Zoozmann: Unartige Musenkinder - Kapitel 169
Quellenangabe
typepoem
authorRichard Zoozmann
titleUnartige Musenkinder
publisherHesse & Becker Verlag
addressLeipzig
printrun71. bis 76. Tausend
year
firstpub
correctorhille@abc.de
senderwww.gaga.net
created20100318
projectid1c8d40a1
Schließen

Navigation:

Gottfried Doehler (geb. 1863)

Galopp

Das war eine windstille Sommernacht,
Am Himmel hoch funkelnde Sternenpracht,
Violenduft aus dem Garten quoll.
Ein Galopp aus dem Städtchen herüberscholl.

In stiller Laube von wildem Wein,
Die Blätter glänzten im Lampenscheln,
Umschlungen im Kusse ich und du,
Der Galopp, der Galopp ließ uns keine Ruh.

Auf die Wiese hinaus und Brust an Brust,
Wir tanzten in toller Liebeslust!
Johanniskäfer durchflirrten die Nacht,
Hoch über uns funkelnde Sternenpracht.

 << Kapitel 168  Kapitel 170 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.