Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Richard Zoozmann >

Unartige Musenkinder

Richard Zoozmann: Unartige Musenkinder - Kapitel 134
Quellenangabe
typepoem
authorRichard Zoozmann
titleUnartige Musenkinder
publisherHesse & Becker Verlag
addressLeipzig
printrun71. bis 76. Tausend
year
firstpub
correctorhille@abc.de
senderwww.gaga.net
created20100318
projectid1c8d40a1
Schließen

Navigation:

Otto von Leixner [=Grünberg](1847–1907)

Erkenntnis

Der Frauen Stärke ist die Schwachheit,
Das wußt ich schon als halbes Kind;
Jetzt weiß ich, daß in diesem Punkte
Wir Männer noch viel stärker sind.

Ein Gleiches

Zuerst hab ich aus jedem Fraungesicht
Nur Reinstes, Himmlisches gelesen,
Dann sind die Weiber mir zumeist
Vermummte Teufel nur gewesen.
Jetzt weiß ich, daß sie beides sind:
Halb Gottes- und halb Teufelskind
Nach altem Brauch –
Ganz wie wir Männer auch.

 << Kapitel 133  Kapitel 135 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.