Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Isolde Kurz >

Singende Flamme

Isolde Kurz: Singende Flamme - Kapitel 38
Quellenangabe
typepoem
booktitleSingende Flamme
authorIsolde Kurz
year1948
firstpub1948
publisherRainer Wunderlich Verlag Hermann Leins
addressTübingen und Stuttgart
titleSingende Flamme
pages56
created20150404
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Der Bergsteiger

        Will noch lachend eine Trift sich zeigen?
Letztes Grün auf starren Felsensteigen.

Letztes Grün, ich muß auch dich verlassen,
Aufwärts rufen mich des Eises Massen.

Und warum so steil zur Höhe streben?
– Weil die Füße sich von selber heben.

Heißen dich die Blumen nicht verweilen?
– Mehr noch heißt der sinkende Tag mich eilen,

Aber droben wird dich Nacht umfließen!
– Droben kann ich meine Augen schließen.

Welcher Kranz ist deiner Müh' gewunden?
– Keiner, als daß ich mich selbst gefunden.

 

 << Kapitel 37  Kapitel 39 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.