Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Isolde Kurz >

Singende Flamme

Isolde Kurz: Singende Flamme - Kapitel 35
Quellenangabe
typepoem
booktitleSingende Flamme
authorIsolde Kurz
year1948
firstpub1948
publisherRainer Wunderlich Verlag Hermann Leins
addressTübingen und Stuttgart
titleSingende Flamme
pages56
created20150404
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Finale (1933)

Einem Jüngstgeschiedenen
 

        Alpen im Marmorgestühle,
Wellen und Glut und Glast.
Am Strand in des Mittags Schwüle
Sind Geistertritte zu Gast.

Zwischen Ersteh'n und Zerwerden
Wie die Spanne so klein.
Die letzten Schritte auf Erden
Macht Jeder allein.

Auch die Berge, der Urzeit Gesellen,
Haben nicht ewigen Bestand.
Am Ufer das Spiel der Wellen
Zerreibt sie zu Sand.

Fern überm Wasserpfade
Flimmert zur Nacht ein Schein.
Lichter vom andern Gestade?
Was wird sein?

 

 << Kapitel 34  Kapitel 36 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.