Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Isolde Kurz >

Singende Flamme

Isolde Kurz: Singende Flamme - Kapitel 31
Quellenangabe
typepoem
booktitleSingende Flamme
authorIsolde Kurz
year1948
firstpub1948
publisherRainer Wunderlich Verlag Hermann Leins
addressTübingen und Stuttgart
titleSingende Flamme
pages56
created20150404
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Der Tod

        Der Tod hat keine Schauer mehr;
    Denn ihn umschweben
Die Grazien alle, nur das Leben
    Ist arm und leer.

Ich weiß, der Freund ist treu und gut,
    Dem ohne Sorgen
Mein Liebling so vor Leid geborgen
    Im Arme ruht.

Wie schreckte mich die letzte Pein,
    Vor der sie bangen?
Den Weg zu gehn, den er gegangen,
    Muß Freude sein.

 

 << Kapitel 30  Kapitel 32 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.