Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Paul de Lagarde >

Schriften für Deutschland

Paul de Lagarde: Schriften für Deutschland - Kapitel 16
Quellenangabe
typetractate
authorPaul de Lagarde
titleSchriften für Deutschland
publisherAlfred Kröner Verlag
editorAugust Messer
year933
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160301
projectid68ccbbee
Schließen

Navigation:

[Anhang]

Anmerkungen als Fußnoten eingearbeitet. Josef Mühlgassner

Schrifttum

De Lagarde, Paul: Schriften für das deutsche Volk. Hrsg. von Paul Fischer. München, Lehmann, 2 Bde. 1924.

De Lagarde, Anna: Paul de Lagarde. Erinnerungen aus seinem Leben. Göttingen, Dieterich 1894.

Schemann, Ludwig: Paul de Lagarde. Ein Lebens- und Erinnerungsbild. 2. Aufl. Leipzig 1820.

Breitling, Richard: Lagarde und der Großdeutsche Gedanke. Wien-Leipzig, Braumüller 1927.

Nachweise

Unserer Auswahl liegen zugrunde: 1. Deutsche Schriften. Gesamtausgabe letzter Hand 1886. Hierauf beziehen sich alle Seitenzahlen ohne Beifügung. 2. Mitteilungen. 4 Bde. 1884-91 = M. 3. Symmicta. 2 Bde. 1877-80 = S. 4. Abhandlungen der Königl. Gesellschaft der Wissenschaften zu Göttingen = AG.

Deutsche Schriften

Konservativ? = 5-19. Über die gegenwärtigen Aufgaben der deutschen Politik = 22-46. Verhältnis des deutschen Staates zu Theologie, Kirche und Religion = 47-97. Über die gegenwärtige Lage des Deutschen Reiches = 135-165. Zum Unterrichtsgesetz = 222-276. Die Religion der Zukunft = 279-318. Die graue Internationale = 399-414. Über die Klage, daß der deutschen Jugend der Idealismus fehle = 478-491.

Ausgewählte Gedanken

Zur Charakteristik Lagardes: Seite 169: Alles was = 363; Wiederherstellen = 473; Ich wünsche nicht = MI 54; Der Werdende = M IV 427. Seite 170: Ich schreibe = M IV 242; Was »echt Lagardisch« = S II 94; Ich habe = M IV 428, 188; Es freut = S II 5. Seite 171: Ich empfinde = S II 132; Die lebendigste = S II 134 f.; Für mich = AG Bd. V (189) Register 2; Ich werde = M IV 423. Seite 172: Es ist = 4; Unflügges Mövchen = 373 f.

Deutsche Frömmigkeit: Seite 174: Religion = 202 f. Seite 176: Die Wissenschaft = 187; Der Protestantismus = 185. Seite 177: Sowie = 194; Was ist uns = 237 f. Seite 179: Der Mensch = 282; Über die Religion = 284; Ihre Fremdheit = 325 f. Seite 180: Wie fremd = 255; Nur ganz individuelles = 354 f. Seite 181: Machen wir = 338. Seite 182: Es darf = 54; Die christliche Kirche = 465 ff. Seite 184: Der Teufel = M III 29 f. Seite 184: Die Kirche Roms = M IV 322.

Deutsches Vaterland: Seite 186: Deutschland = 215; Die Nation = 290; Kein Volk = 364 f. Seite 187: Die Zelle = 365; Das deutsche Volk = 372. Seite 188: Frankreich = 213 f. Seite 189: Es ist nicht wohlgetan = 376 f.; Für deutsches Empfinden = 390. Seite 190: Die Gemeinden = 391 f.; Die Finanzwirtschaft = 595 f. Seite 192: Wer keine Grundsätze = 416; So unideal = 418 f. Seite 193: Wer das Parteileben = 419 f.; Hegel und was ihm folgte = 421 ff. Seite 195: Und endlich = 424 f. Seite 198: Die Nationalität = 456 ff. Seite 198: Es gibt = 470; Die Juden = 22. Seite 200: Niemand = M III 293.

Deutsche Erziehung: Seite 200: Ich werde = 206 ff. Seite 202: Da die Unterrichtsanstalten = 210 ff. Seite 205: Ich bin der Ansicht = 219 f.; Der Wert der Promotion = 248 f. Seite 206: Es ist die höchste Zeit = 261 f.; Wozu sind Stipendien da? = 270 ff. Seite 210: Soll der Staat = 340 ff.; Es ist notwendig = 344; Daß aller Unterricht = 346. Seite 211: Ohne Gott = 348; Da die Gelehrsamkeit = 361 f. Seite 212: Der wirklich Gebildete = 380; Regieren bedeutet Dienen = M III 297. Seite 213: In meinem Sinne = M III 298 f. Ich habe als Lehrer = M III 301. Seite 214: Für mich ist es die Forderung = M III 303 f.; Harmonische Bildung = M III 320; Man erläßt den Ukas = M III 322 f.; Je mehr Schulen = M III 120; Die Lehrer = M III 129 f.

 << Kapitel 15 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.