Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Carl von Ossietzky >

Sämtliche Schriften - Band III: 1925-1926

Carl von Ossietzky: Sämtliche Schriften - Band III: 1925-1926 - Kapitel 108
Quellenangabe
pfad/ossietzk/schrift3/schrift3.xml
typemisc
authorCarl von Ossietzky
titleSämtliche Schriften ? Band III: 1925?1926
publisherRowohlt
seriesSämtliche Schriften
volumeBand III
printrun1. Auflage
editorWerner Boldt, Frank D. Wagner
year1994
isbn3498050192
firstpub1925-1926
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20090730
projectid63f75aac
Schließen

Navigation:

612

Thielscher als »Stöpsel«

Um diesen kleinen, runden Guido Thielscher schweben noch immer die Geister eines unverwüstlichen Komödiantentums. Während der besorgte Betrachter im Antlitz des Theaters von Heute besorgt hippokratische Züge erspürt, macht er seine drolligen Sprünge und Kniefälle, plustert er sich so gravitätisch auf, fliegt er so akrobatisch leicht der Länge – richtiger Kürze – nach hin, wie seine Vorfahren in den Tagen Arlecchinos und Zerbinettas. Und wäre er nicht eben der prächtige Thielscher, schon um dieser Manifestation ewigen Komödiantengeistes willen sei er gesegnet. Der Dreiakter, den Arnold und Bach für ihn schrieben, ist übrigens eine saubere Arbeit, die den Beifall, den sie im Neuen Theater am Zoo fand, durchaus verdient.

Montag Morgen, 25. Januar 1926

 << Kapitel 107  Kapitel 109 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.