Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Carl von Ossietzky >

Sämtliche Schriften - Band 1: 1911 - 1921

Carl von Ossietzky: Sämtliche Schriften - Band 1: 1911 - 1921 - Kapitel 34
Quellenangabe
pfad/ossietzk/schrift1/schrift1.xml
typemisc
authorCarl von Ossietzky
titleSämtliche Schriften ? Band 1: 1911 - 1921
publisherRowohlt
seriesCarl von Ossietzky - ämtliche Schriften
volumeBand 1: 1911 - 1921
isbn3498050192
editorMathias Bertram, Ute Maack, Christoph Schottes
year
firstpub1911 - 1921
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20090719
projectid698de7f8
Schließen

Navigation:

34

Waldemar Domroese
Moral ohne Gott
Pfadweiser-Verlag, Hamburg 6.

Durch Adolph Hoffmanns Religionserlaß hat das kulturpolitische Schrifttum eine unheimliche Steigerung erfahren. Das Schlachtroß steigt und die Trompeten klingen, wäre das passende Motto der meisten dieser Schriften, aus welchem Lager sie auch stammen mögen. – Domröse ist kein Rufer im Streit und will auch keiner sein. Er will überzeugen. Ein ruhiger, maßvoller Mann, Freund eines Fortschritts, auf sauberm, ehrlichem Menschentum beruhend; aller Blechmusik abhold. Die Seele eines Zweifelnden zu gewinnen, ist ihm wichtiger als der Skalp etlicher streitlustiger Feinde am Gürtel. Einer, der nach reiflicher Überlegung seine Meinung darlegt und sachlich beurteilt werden muß, da er selber sich so sachlich gibt. Es ist wohltuend, auch nur im Vorübergehen von so phrasenloser, solider Menschlichkeit berührt zu werden. Ein solcher Beitrag zu weltlicher Seelsorge hat uns gefehlt. Möge die kleine Schrift weite Verbreitung finden und vornehmlich bei jenen, denen der Monismus bisher als roter Wauwau dargestellt wurde. Da kann sie Gutes wirken.

Monatliche Mitteilungen des Deutschen Monistenbundes.
Ortsgruppe Hamburg, 1. Mai 1919

 << Kapitel 33  Kapitel 35 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.