Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Carl von Ossietzky >

Sämtliche Schriften - Band 1: 1911 - 1921

Carl von Ossietzky: Sämtliche Schriften - Band 1: 1911 - 1921 - Kapitel 242
Quellenangabe
pfad/ossietzk/schrift1/schrift1.xml
typemisc
authorCarl von Ossietzky
titleSämtliche Schriften ? Band 1: 1911 - 1921
publisherRowohlt
seriesCarl von Ossietzky - ämtliche Schriften
volumeBand 1: 1911 - 1921
isbn3498050192
editorMathias Bertram, Ute Maack, Christoph Schottes
year
firstpub1911 - 1921
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20090719
projectid698de7f8
Schließen

Navigation:

242

Auch die »Zukunft« wird Vergangenheit!

Einer Zeitungsmeldung zufolge läßt Maximilian Harden seine »Zukunft« am 1. Oktober nach fast dreißigjährigem Bestehen eingehen. Damit verschwindet aus der deutschen Pressewelt eine viel umstrittene, aber in ihrer Art einzige Erscheinung. Oft genug hat Harden sich in der Parteien Kampf gemischt, und sein nervöses, sprunghaftes Temperament ließ ihn nirgends dauernd verweilen. Er hat viele Wunden geschlagen, ohne Zweifel, aber auch mehr als eine Eiterbeule aufgestochen und immer einen hohen persönlichen Mut bezeugt. Die kleinen graubraunen Hefte, die jeden Sonnabend erschienen, waren nicht immer erquicklich zu lesen, und namentlich in den letzten Jahren verstimmte oft eine rein individuell ressentimentale Einstellung, ohne irgendwelchen Versuch zu sachlichen Wertungen. Dennoch wird man diesen Timon nur ungern sein Athen verlassen sehen. Wenn einmal der Lärm dieser Tage verrauscht ist, wird man erst objektiv würdigen können, was Maximilian Harden für die Modernisierung der deutschen Publizistik geleistet hat.

Berliner Volks-Zeitung. 19. August 1921

 << Kapitel 241  Kapitel 243 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.