Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ignaz Zingerle >

Sagen aus Tirol

Ignaz Zingerle: Sagen aus Tirol - Kapitel 75
Quellenangabe
titleSagen aus Tirol
authorIgnaz Vinzenz Zingerle
typelegend
year1891
publisherVerlag der Wagnerschen Buchhandlung
created20010426
senderanonymus@abc.de
modified20171101
Schließen

Navigation:

Der wilde Mann und die Katze

Im Tauernthale lebte ein Riese in einer Höhle. Noch heutzutage zeigt man einen Felsblock, den er aufhob. Einst kam ein Bärentreiber über den Tauern und kehrte bei einem Bauern, Plosisker genannt, ein. Da kam zufällig der wilde Mann, sah den Bären und raufte mit ihm. Übers Jahr kam er wieder zu dem Hofe und rief dem Bauern von weitem zu: »Onymus, hast noch die romete (schwarze) Katz?« (Windischmatrei.)

 


 

 << Kapitel 74  Kapitel 76 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.