Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ignaz Zingerle >

Sagen aus Tirol

Ignaz Zingerle: Sagen aus Tirol - Kapitel 25
Quellenangabe
titleSagen aus Tirol
authorIgnaz Vinzenz Zingerle
typelegend
year1891
publisherVerlag der Wagnerschen Buchhandlung
created20010426
senderanonymus@abc.de
modified20171101
Schließen

Navigation:

Der Oberkofler

Der Bauer am Hofe zu Oberkofel in Ulten hatte ein Saliges Fräulein unter der Bedingung zurEhe bekommen, daß er ihre Herkunft niemandem verrathe. Einstmals aber offenbarte er aufdem Kirchenwege seinem Nachbar, welcher weitum die vornehme Hausfrau zu haben sich rühmte, ausEitelkeit das Geheimniß. Als er aber nach Hause kam, war seine Frau nebst den 13 Kindern, dieer bereits mit ihr erzeugt hatte, für immer verschwunden. (Ulten.)

 


 

 << Kapitel 24  Kapitel 26 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.