Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Roda Roda >

Roda Roda und die vierzig Schurken

Alexander Roda Roda: Roda Roda und die vierzig Schurken - Kapitel 66
Quellenangabe
typemisc
authorAlexander Roda Roda
titleRoda Roda und die vierzig Schurken
publisherPaul Zsolnay Verlag
year1932
firstpub1932
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160111
projectid6d74c599
Schließen

Navigation:

Bewunderung

Mein Freund Fedor Dawidowitsch ist Maler.

Einst saß er – auf dem Land, in der Nähe von Kiew – vor seiner Staffelei und pinselte einen Sommermorgen.

Da kamen die Bauern, guckten ihm zu und staunten.

»Väterchen,« riefen sie, »was mußt du Prügel bekommen haben, eh du dies Handwerk erlernt hast!«

 << Kapitel 65  Kapitel 67 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.