Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Roda Roda >

Roda Roda und die vierzig Schurken

Alexander Roda Roda: Roda Roda und die vierzig Schurken - Kapitel 37
Quellenangabe
typemisc
authorAlexander Roda Roda
titleRoda Roda und die vierzig Schurken
publisherPaul Zsolnay Verlag
year1932
firstpub1932
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160111
projectid6d74c599
Schließen

Navigation:

Begegnung

Eine halbe Stunde vor Heidenreichstein in Niederösterreich. An der Straße sitzt einsam ein alter Mann.

Ich frage ihn nach dem Weg – so ergibt sich das Gespräch.

Wer er sei? Und was er hier tue?

»Nix bin i,« erzählt er, »arbeitslos bin i – un im Gemeindekotter sitz i in Heidenreichstein – Untersuchungshaft. Einen Brief war i tragen an den Herrn Tierarzt nach Gmünd, vier Stund weit.«

»Und warum sitzen Sie in Untersuchungshaft?«

»Zwegen Fluchtverdacht.«

 << Kapitel 36  Kapitel 38 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.