Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Roda Roda >

Roda Roda und die vierzig Schurken

Alexander Roda Roda: Roda Roda und die vierzig Schurken - Kapitel 23
Quellenangabe
typemisc
authorAlexander Roda Roda
titleRoda Roda und die vierzig Schurken
publisherPaul Zsolnay Verlag
year1932
firstpub1932
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160111
projectid6d74c599
Schließen

Navigation:

Wie werde ich Pazifist?

Man trägt jetzt in bessern Kreisen Pazifismus – und manchem meiner Zeitgenossen (die wir doch noch dem streitbaren System entstammen) wird schwer, sich die der neuen Richtung entsprechende feste Milde anzueignen. Darf ich Ihnen eine durchaus sichere, dabei volkstümlich einfache Methode empfehlen zur Erlernung der pazifistischen Gesinnung?

Es gehören einige Requisiten dazu – doch die fehlen Ihnen sicherlich nicht:

Zunächst ist eine Füllfeder vonnöten – wohlgemerkt: Ihre Füllfeder, keine andre; ferner ein kleiner Neffe; der Neffe braucht nicht Ihr Neffe zu sein – wenn er nur klein ist.

Nun geben Sie dem Neffen die Füllfeder in die Hand – Ihre Füllfeder – und sagen ihm:

»Hänschen, zeichne mal damit eine hübsche Landschaft, wo Schnee darauf fällt.«

Sie werden staunen, wie heiß Ihr Inneres aufwallen wird in den Minuten, wo Hänschen die vielen tausend Schneeflocken mit Ihrer Füllfeder aufs Papier dolcht.

Befestigen Sie dann die Landschaft mit einem Reißnagel an der Wand und fordern Sie den lieben Knaben auf: die Füllfeder aus drei Meter Entfernung dem Schneemann mit der Spitze voran in den Bauch zu schleudern.

Der Kleine tut es. Dann aber, wandelbar wie Kinder sind, wird er den Spaß mit der Füllfeder satt haben und die Feder, ohne sie zu verschließen, auf die Dampfheizung legen.

Nun sind zwei Fälle möglich:

Entweder Sie lassen die Feder, wie sie liegt, vertrocknen und braten – dann haben Sie gar nichts mehr zu unternehmen – Sie sind der fertige Pazifist.

Oder: Sie können sich nicht überwinden, retten und verkapseln die Feder – dann brauchen Sie schärfere Unterweisung in Friedfertigkeit – gleichsam die zweite Weihe – und dazu wieder müssen Sie nebst dem kleinen Neffen einen Honigtopf haben.

Sprechen Sie freundlich, wie man schon zu Kindern spricht:

»Hänschen, wärst du wohl so gütig, einen Teil des Honigs aus diesem Topf in meine Hausschuhe zu gießen – aber gleichmäßig, damit nicht in den einen Schuh mehr Honig komme als in den andern?«

Und ob Hänschen so gütig sein will! Natürlich will er. Mit zehntausend Freuden. Nur dürfen Sie seinen Eifer nicht gleich zum äußersten gehen lassen – nicht aller Honig darf in Ihre Hausschuhe – vielmehr ist gerade der größere Teil des Topfinhaltes für das Klavier aufzusparen.

Wenn Sie nun so dastehen und zusehen müssen, wie Hänschen Honigtropfen um Tropfen teils zwischen die Tasten des Klaviers träufelt, teils auch in das Hammerwerk und die Saiten: spätestens nun werden Sie ausholen und Hänschen eine Ohrfeige anmessen – eine Ohrfeige, sag ich Ihnen, daß Hänschens Milchzähnchen wie Perlenschnüre dem Kindermund entrieseln.

Die ganze Roheit Ihres Charakters wird so mit einem Schlag offenbar geworden sein.

Pazifismus ist eben ein Ideal. Ideale aber sind, wie bekannt, hienieden nicht erreichbar.

 << Kapitel 22  Kapitel 24 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.