Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Roda Roda >

Roda Roda und die vierzig Schurken

Alexander Roda Roda: Roda Roda und die vierzig Schurken - Kapitel 100
Quellenangabe
typemisc
authorAlexander Roda Roda
titleRoda Roda und die vierzig Schurken
publisherPaul Zsolnay Verlag
year1932
firstpub1932
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160111
projectid6d74c599
Schließen

Navigation:

Einfälle

»Alle Menschen sind Brüder.« – Daher der ewige Zank unter ihnen.

*

Das Leben ist eine Schmierenaufführung; vorher nicht geprobt und elend ausgestattet.

*

Die Wahrheit hat es mit dem Hundedreck gemein: sie liegt immer in der Mitte.

*

Es ist ganz gesund, mal ein wenig krank zu sein.

*

Höre auf jeden Rat, und befolge keinen.

Also auch diesen nicht.

*

Auf den pünktlichen Menschen lastet ein Fluch: sie müssen auf die unpünktlichen warten.

 << Kapitel 99  Kapitel 101 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.