Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Arno Holz >

Phantasus

Arno Holz: Phantasus - Kapitel 34
Quellenangabe
typeanthology
authorArno Holz
year1995
publisherPhilipp Reclam jun.
addressStuttgart
isbn3-15-008549-7
titlePhantasus
pages3-108
created19990928
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1898
Schließen

Navigation:

Aus einem Kornfeld,
schräg zum See,
hob sich die Linde.

Auf schmalem Fussweg an ihr vorbei,
jeden Nachmittag durch die Juliglut zum Baden,
wir Jungens.

Der blaue Himmel, die tausend gelben Blüten, das Bienengesumm!

Und noch immer,
wenn die Andern längst unten waren,
– aus dem Wasser klang ihr Lachen und Geschrei –
stand ich.

Und sah den Himmel
und hörte die Bienen
und sog den Duft.

 

 << Kapitel 33  Kapitel 35 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.