Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 8
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

4. Gute schwymer ersauffen gern.
5. [Gute] klymmer fallen gerne

Wa IV 479 Schwimmer 10 Gute Schwimmer ertrinken gern. Dazu wird angemerkt: Agricola 205 . . Luthers Tischr. (Leipzig 1577) 397a... In Luthers Manuscript (S. 2) lautet dies Sprichwort »Gute schwymm [!] ersauffen gern«. – Wa hat a.a.O. viel ähnliche Sprw.; desgl. II 1394 Klimmer 1 ff. Beide nebeneinander wie bei Luther bringt er IV 479 Schwimmer 4 Die besten Schwimmer ertrinken und die besten Klimmer brechen oft den Hals. 12 Tiefe Schwimmer, hohe Klimmer sterben auf den Betten nimmer. II 1394 Klimmer 3.

Beide Sprichwörter weist Dietz I 598 bei Luther nach in Auslegung der Ep. und Ev. von der heil. drei Könige Fest bis auf Ostern (1525) n iij (EA 211, 117): Wer lust hat zur fahr, der wird drüber vmbkomen, denn darnach man ringet, darnach es gelinget: gute schwymmer ertrincken gerne vnd gute steyger fallen gerne.

*

 << Kapitel 7  Kapitel 9 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.