Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 6
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

2. Da steckts

Wa IV 788 stecken 5 ohne andere Nachweise als aus Luthers Mpt. Daß Luther sich des ursprünglichen Sinnes der Ra noch sehr genau bewußt war, beweist folgende Stelle ebenso deutlich als der hier gemachte Zusatz sagitta, scilicet perfecte iacta. EA 30, 190f. Es gemahnet mich doch des Geists eben, als wenn ein toller Mensch ein Armbrust hätte und mit grossem Geschrei und Wesen die Winden nähme und die Armbrust spannet, dräuet mit trefflichen Worten, den eisern Nagel im Blatt zu spalten, und vor grosser Eile und Jech keinen Pfeil drauf legt und also losdrücket, und wenn er die Sehnen klappen höret, das Armbrust herumbwürfe und spräche: Da steckts, der Nagel ist entzwei, und wo die Andern lachten und sagten, es wäre kein Pfeil da gewest, er sie scholte, dasz sie es nicht fur Pfeil wollten ansehen. 39, 320 Da steckts nu, der Zweck [d. i. der Nagel im Mittelpunkt der Scheibe] ist getroffen. – Anspielungen: De W 4, 383 Sie werden doch den Zweck nicht spalten, ist auch nicht noth, sondern genug, dasz man nahe hinzu scheusst. EA 39, 275 Doch in solchem Fall, weil der mittel Kern nicht wohl zu treffen ist, so ist das zum nähesten zum Zweck geschossen. 281 wenn er [Fabian von Feilitz] eine Sache hörete; rieth er hinzu und traf den Zweck, da sonst wohl etwa ein Doctor hätte sollen tausend Blätter umbsuchen und dennoch vielleicht das Blatt kaum treffen. 338 Darum hat David hiemit gleichwohl gar nahe geschossen, und das furnehmest Laster und Übel zu Hofe fast getroffen. 41, 51 denn da steckt das Ziel: der herr hilft mir. 44, 175 Er ist nahe zum Kern gangen oder zum Zwecken geschossen. – 30, 106; 38, 57 Da steckts. 31, 204 Hie liegts, steckts, haftets. 32, 123 das ists, da liegts, da steckts. 37, 3 denn da steckts, da liegts, da bleibts. 47, 252 Was ich sonst in meinem Leibe thue, das fühle ich und sehe ich, und kann sagen, da liegts, da stickts. 49, 182 da stehets, da steckts. 52, 313 da stickts.

Im Sinne von EA 25, 66 u. 166 Da liegt der Knoten, das ist die Hauptschwierigkeit vgl. 50, 420 Wahr ists, ein jeder Christ soll darüber kämpfen und kriegen, dasz er der Oberste und Fürnehmste sei in Christus und der Apostel Amt, aber da steckts, dasz man recht deute und verstehe, was Christus und der Apostel Amt sei. – Sinnverwandte Ausdrücke: 24, 101 hat den rechten Blutschwären troffen. 27, 292 hie liegt aber der Has. 28, 186 hie ist nu der grösste Knote. 30, 201 aufwarten auf den rechten Knoten der sie drückt. 31, 20 sind noch nicht die rechten Knoten. 52, 338 Aber da liegts. – Vgl. aus Cic. de off. 3, 33, 117 hic haeret aqua.

*

 << Kapitel 5  Kapitel 7 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.