Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 452
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

456. Er ist unter den hünern gesessen

Wa II 808 Huhn 245 giebt die Ra mit einem nicht genauer bestimmten Citat aus Mathesius, Sirach: Er ist ein Fantast und hat eigen drauff gemarckt, wie und was die Hüner essen, unnd wenn sie pissen und nicht pferchen; ebenda 216 citiert Wa aus Keller, das im Sprichwort redende Schlesien u. s. w. 1722, (Mpt.): Ne, ne, der hot wul egen hoite unter a hinern geschloffen, dosz a su klug is. Oder hot a vieleicht die Klugheit gor gefrassen?

Luther spielt auf die Ra an, um Überklugheit und Überhebung zu verspotten EA 25,69 das mügen mir warlich scharfe Doctores heissen, die etwas höher, denn unter den Hühnern gesessen haben; 50,327 darnach darf mans den lieben Junkern nicht sagen, dasz sie aller Buberei vollstecken, die man nur suchen und erdenken kann; sie sind viel zu rein dazu, dasz mans ihnen nicht sagen darf. Sie sind mit ihrer Heiligkeit uns viel zu hoch gesessen.

*

 << Kapitel 451  Kapitel 453 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.