Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 437
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

441. Es ligt an eym guten ausleger

Wa I 193 Ausleger 1 Es liegt viel an einem guten Ausleger; vgl. I 193 Auslegen 6 Wenn man etwas wohl auslegt, so ist alles gut.

Bei Luther vgl. Dietz I 175 es ligt an einem guten ausleger, spricht man (EA 26, 195). Sonst EA 41, 68 Hie liegts denn wahrlich an einem guten Ausleger, der den Teufel mit diesem Vers überschreien und überwinden möge; 50, 306 Solchs wäre fein und recht geredt. Aber es liegt alles an einem rechten Deuter und Ausleger. Also auch Kaiphas Ratschlag ist an ihm selbs ein giftiger böser Ratschlag, aber S. Johannes giebt ihm eine gute Deutung und Auslegung. Vgl. auch De W II 237 Es hat mich M. Wolfgangus gebeten .., dasz ich E G schreiben und vermahnen wollt, guter Mittler und Ausleger zu sein für meinen gnädigsten Herrn.

*

 << Kapitel 436  Kapitel 438 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.