Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 436
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

440. Ein weiser man thut kein kleine torheit

Wa III 97 Leute 1267; V 127 Weise 30ff. V 131 Weise (der) 16; 83; 95; 106; 131; 146.

Luther liebt das Sprw. augenscheinlich eben so sehr als Nr. 7. Vgl. Weim. Ausg. I 696, 24 Die weysen tůnd nit klain torhait; XX 85, 3 ff. (= 21 ff.) Sapiens non facit ein klein torrheyt, obscurus et privatus non est in propatulo, quando facit aliquid, ghets wol hin; si princeps, totum regnum videt. DeW V 418 Es mügen weise vernünftige Leute sein, die also harren und ihre Seligkeit setzen auf menschliche Satzung, aber sie erfüllen das Sprichwort: Ein weiser Mann thut keine kleine Thorheit; VI 268 wie man spricht: ein weiser Mann thut keine kleine Thorheit. EA 30, 6 Doch ein weiser Mann soll keine kleine Thorheit thun; 39, 248 Hie gehets warlich, dasz man sagt: Grosse Diebe lassen kleine Diebe henken, und grosse Mörder lassen kleine Mörder töten. Denn wie man spricht: ein weiser Mann thut keine kleine Thorheit, also kann auch ein grosser Mann keine kleine Untugend begeben, gleichwie widerumb können sie auch kein kleine Weisheit und Tugent begehen, weil sie gesetzt sind in den Standt, da sie eitel grosse Ding thun müssen, es sei gut oder böse; 39, 289 Darumb ists sehr wohl geredt: Die Gelehrten die verkehrten. Item: Ein weiser Mann thut keine kleine Thorheit. Und zeugen alle Historien, auch die Heiden, dasz die Weisen und gut meinende Leute haben Land und Leute verderbet ...; 44, 35 wie man spricht: Kein geringer Mann richtet Ketzerei an, sondern grosse Leute. Item: grosse, hohe Leute begehen grosse Thorheit und narren grobe Werkstücke; 47, 98 Aber man pfleget zu sagen: Es sind gleich wohl weise Leute gewesen. Antworte dem du: Ja, weise Leute thun denn auch keine kleine Thorheit; 48, 237 Der Herr Christus aber zeiget damit an, dasz wenn die weisen Leute anfahen zu narren, so begehet ein weiser Mann keine kleine Thorheit, sondern sie werden mit ihrem Toben und Wüten je länger je sehrer unsinniger. Vgl. auch EA 44, 54 Sprichwort: Es ist ein einfältiger guter Mann, der do keine Ketzerei anrichtet.

*

 << Kapitel 435  Kapitel 437 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.