Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 41
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

38. Einem zu enge, dreyen zu weit, Zweyen gerecht

Wa I 783 Einer 28. Vgl. I 693 Drei 62 f. u. I 819 enge 5f. Bei Luther: Lösche 306 Illius [Erphordiae] tribunitia potestas est pestilentissima et accidit secundum proverbium: Einem zu eng, zweien gerecht, dreien zu weit. Man soll einen bauren nicht insz regiment lassen. Per tria movetur terra, quartum sustinere non potest: Wenn der baur herr wirt; wenn der narr voll wirt; wen die Magdt fraue wirt unndt die fraue herr (Spr. 30,21 f.). Der Sinn scheint zu sein, daß in einem Stadtregiment wie zu Erfurt es nicht gut ist, wenn Einer es allein in der Hand hat, so wenig als wenn zu viele drin sitzen.

Egenolf 298 a gibt dem Sprw. eine Deutung auf das Bewahren von Geheimnissen Das dritt Haupt tregt schwer. Wenn ein ding bisz ann dritten man kompt, so bleibts selten verschwigen. Das eim zu eng, ist dreien zu weit vnd allein zweyen gerecht; das ist, was über zwey hertz kompt, das kompt ausz. Vgl. Wander II 614 Herz 327 Wer in das zweyt Hertz kompt, kompt auch ins dritte. 167 einem hertzen zu enge, zweyen gerecht, dreyen zu weit; wird von rechter Freundschaft gesagt.

Vgl. Zingerle 102 Minne sol sîn under zwein (Marner).

*

 << Kapitel 40  Kapitel 42 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.