Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 339
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

339. Es ligt myr auff dem hertzen

Die Ra wird gebraucht von Kummer, Leid, Besorgniß, Angst (DWb 4 2, 1210 Herz I 1 d); am Herzen liegt etwas, das dem Herzen angenehm, vertraut ist, oder das man gern durchsetzen möchte (Spalte 1213, Herz 4e). Vgl. Wa II 620 Herz 503 Es liegt mir auf dem Herzen wie ein Stein. DWb bringt keine Belege aus der älteren Litteratur. Mir ist die Ra bei Luther sonst nicht begegnet. Vgl. etwa die Stelle EA 46, 196 Es musz ihm etwas anliegen, es ist ihm nicht wobl zu Muth; ausführlich unter Nr, 340.

*

 << Kapitel 338  Kapitel 340 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.