Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 322
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

322. Zeit hat ehre

Wa V 556 Zeit 768. Luther erklärt: idest res suo tempore gesta laudabilis. Agricola 393 (Egenolf 194 b) Zeit hatt ehre. Was ausserhalb der zeit vnd vber die zeit geschicht ist vnehrlich vnd sträflich, es sey in essen, trincken, gehen, stehen vnd im gantzen wandel des menschen ... Wenn leutte von gutten fründen gehalten werden, vnd es dunckt sie vber die zeit sein vnd wollen sich darüber nit halten lassen, die sagen: Lasst vns gehen, zeit hat ehre, zeit hatt vnehre. Rechte zeit halten ist ehrlich, rechte zeit nicht zu halten ist vnehrlich. Höfer 7 (426) 1270 Zeit hat Ehre, sagte die Magd, da sie zur Mettenzeit vom Tanz nach Hause ging.

Scheint sonst bei Luther zu fehlen; doch vgl. Pred. Sal. 3, 1 Ein jegliches hat seine Zeit; 11 Er aber thut alles fein zu seiner Zeit.

*

 << Kapitel 321  Kapitel 323 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.