Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 279
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

279. Wo hencken recht ist, da ist steupen kirmesse

Belege für das Sprw. fehlen mir. Der Sinn ist klar: Gegen die Todesstrafe sind andere Körperstrafen noch eine Freude. Nach DWb 5,831 ist Kirchweih der Ausdruck für Fest, Festfreude überhaupt. Vgl. ebenda Spalte 836 es ist nicht alle Tage Kirmes. Non semper erunt Saturnalia (Steinbach).

So bei Luther DeW IV 618 Oder wird etwa Kirmes in der Hölle sein, dasz der Teufel so lüstern ist mit larven?

*

 << Kapitel 278  Kapitel 280 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.