Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 276
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

276. (477.) Leffel auffheben, Schussel zu tretten (zubrechen)

Wa III 224 Löffel 73; vgl. 10 Ein Löffel erhalten vnd das hausz verthun, ist narrenwerk. 34; 55 Wer ein Löffel aufhebt vnnd ein schüssel zertritt, der gewinnt nichts; 56; 64; 106; III 1271 Pfennig 150 Mancher sucht einen Pfennig und verbrennt dabei ein Dreierlicht.

Luther erklärt selbst zu Nr. 477: Wer ein ding nicht bessern kan, der las das bose stehen. Vgl. Dietz I 131 doch das solcher schutz geschehe nicht mit viell grossem vnradt, vnd ein loffel aufgehaben werd, da man ein schussel tzutritt (EA 45, 264 und Weim. Ausg. VII 583 Anm. 1). Sonst EA 22,100 Allso musz auch ein Furst die Bösen strafen, dasz er nicht ein Löffel aufheb und zutret ein Schussel und bringe umb eins Schedels willen Land und Leut in Not. 27, 61 So geschieht es, dasz heut zu Tag in dem grausamen, verkehrten Wesen die Banner den Löffel aufheben und zertreten die Schüssel: bannen ander Leut äussernd) und verdammen sich innerlich. 39, 281 wo ers hätte aus den Händen gegeben .. sollt wohl sein Glück und Weisheit sich umbgekehret haben und er durch seine kluge Käthe dahin gekommen sein, das er hätte einen Löffel müssen aufheben und eine Schussel zertreten. 39, 302 Hie hören her, von denen man sagt: Sie heben ein Löffel auf und zertreten eine Schussel. Oder, wo grosse Guter sind als zu Konigen und Furstenhöfen, da man ein Löffel verschäffelt, macht grosse Rechnung; da sie dem Konige einen Gulden erfrommet haben, der musz alle Obren und Augen füllen, wie grosz Rat da gestift sei. Aber da viel tausend Gülden dafür sind verfaulwitzt, da krehet kein Hahn nach.

Ähnlich EA 39, 295 Also geschichts denn, was er bauet mit den Händen, das zutritt und zubricht er mit den Füssen. – Vgl. auch Nr. 478.

*

 << Kapitel 275  Kapitel 277 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.