Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 233
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

232. Kutzel dich nicht selbs, du lachest dich zu tod

Vgl. Wa II 1359 Kitzeln 10 Wer sich selbst kitzelt, der lacht, wenn er will (Egenolf 227 b). 13 sich kitzeln um lachen zu können. II 1746 Lachen 83 Wer gern lachet, der kitzelt sich selbst. 141 Er lacht sich zu Tode.

NS 19, 49
schwätzer ist nüt zů reden vil
er kitzt sich vnd lacht, wen er wil.

In der handschriftlichen Form habe ich das Sprw. nicht nachweisen können, dagegen ist die Ra sich mit etwas kützeln bei Luther häufig. Zu Sirach 27, 14 erklärt er sie dahin (EA 64, 178) [es] thut ihnen wohl, dasz sie andere betrüben und Schaden thun. EA 36, 140 Aber die bösen Mäuler thun das Widerspiel, reden nicht von ihres Nähist Feihl und Gebrechen, dasz er dadurch gebessert soll werden, sondern dasz sie sich damit kitzeln, Lust und Freud daran haben. Sonst vgl. EA 15, 471 Darum heisst arm sein im Geist, den Mut nicht auf das Gut noch Gaben legen, sich nicht preisen noch kützlen und über den Nächsten erheben. 2 18, 369 Etlich hielten es heimlich und kützelten sich selbs damit, wollten die Freude niemand mitteilen. 23, 316 sich solcher Wohlthat kützelt. 31, 240 thät den Seelmördern und Verrätern fast wohl und kutzelet sich über die Masz, dasz sie solch Wilpret und niedliche Biszlin in ihr Netze kriegten. 32, 39 Kardinal sind Schälke, wie sie sich selbs unternander kützeln, aber mit grossem Jammer vieler armen Leute. 38, 102 Der Geizige segnet sich. Das ist, er jücket und kützelt sich selbs. 38, 358 Leute die das Ihre rühmen und sich mit ihren Gaben selbs kützeln. Preger 323 Den wenn uns unser Herr gott ein starckhen unwandelbaren glauben gebe, so wurden wir stoltz, verachteten ihn wohl zuletzt unnd kutzleten uns selbs damit.

Den Nachsatz des obigen Sprw. bietet EA 37, 117 Derselbe säufet das Lob und Lust gar in sich und lachet sich zu Tode, wenn man ihn rühmet und preiset.

Verwandt ist De W V 36 Denn er musz sehr gerne lachen, weil er sich selbs so kützelt. EA 26, 3 es musz sein, wie man spricht: Wer gern lachet, der kutzelt sich selbs; also auch: wer gern leuget, der musz auch lügen, wenn er die Wahrheit sagt, wie Chrysippus sagt. Vgl. Hierzu EA 25 ,163 Hui Bruder, leug dich nicht zu tod, du kannst dich noch wohl ernähren.

*

 << Kapitel 232  Kapitel 234 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.