Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 230
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

229. Wer nicht zu reiten hat, der mag gehen

Vgl. Wa III 1652 reiten 68 Er will reiten, ehe er ein Pferd hat. III 1312 Pferd 744 Wer kein Pferd hat, der gehe zu Fusz oder reite auf Stecken. 745; 746.

War bei Luther sonst nicht nachzuweisen.

*

 << Kapitel 229  Kapitel 231 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.