Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 229
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

228. Es ist ein guter Zunder

Wa V 629 Zunder 5 mit der Erklärung: Er ist sehr empfindlich, es ist gleich Feuer bei ihm im Dach. Vgl. 2 Es musz ein guter Zunder sein, der dort fangen soll. Schiller-Lübben 4, 630 tunder: de jöget [Jugend] is alze ein tunder, de auer de mathe lichtlick entfenget, wat böse vnde ergerlick is. Huspost. Mich. 2. Bei Luther EA 47, 302 Diese Lehre findet einen guten Zunder in mir, dasz wir von Natur also gedenken, dasz wir dennoch auch müssen etwas Guts thun. Vgl. auch 219, 88 Denn es [die Weihnachtsbotschaft) ist solcher Feuerzeug und Zunder, so allezeit unser kalte Herzen aufs neu anzünden und erwärmen kann.

*

 << Kapitel 228  Kapitel 230 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.