Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 226
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

224. Gehstu auff den oren?

Fehlt Wa; entspricht in der Bedeutung Nr. 223. Vgl. Weim. Ausg. VII 361, 11 (EA 24, 88) Nu wachsen ynn unszernn landen die frucht auff unnd ausz den bawmen unnd sund betrachten ausz der rew; aber ynsz Bapsts unnd Bepstischer heyligen landen wachsen vylleicht die Bewm auff den fruchtenn, die rew ausz den sundenn, gleych wie sie auch auff den oren gehen und all dinck vorkeren. Diese Ra ist also nicht gleichzusetzen der bekannteren Wa III 1128 Ohr 91 Auf den Ohren sitzen = nicht hören wollen; oder bei Luther EA 35, 349 so dicke Ohren haben, dasz wirs nicht vernehmen können; 65, 100 u. DeW IV 457 Schultheissenohren haben.

*

 << Kapitel 225  Kapitel 227 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.