Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 195
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

193. Klein leuten ligt der dreck nahe

Wa III 81 Leute 844 mit dem sonst üblichen Zusatz: beim hertzen. Vgl. I 684 Dreck 12 mit der lat. Erklärung: parvi homines cito irascuntur. V 1189 Dreck 203 mit dem Citat: Der Dreck musz euch wohl so nahe am Herzen liegen, da ihr so bald wollt aus der Haut fahren (von Birken, Sylvian, 54). Wa III 80 Leute 827 Kleine Leut sind bald im Harnisch. Egenolf 65 b Er ist bald in harnisch ... Der leicht seudt vnnd zubewegen ist in zorn. Er girret, er schäumet, er schnaufet vor zorn. Der dreck ligt jhm nahend bei dem hertzen. Philander (Vorrede zum 6. Gesicht) S. 337 wie dann die Leute, die einem übel wollen, alles zum ärgesten auszlegen: und die gerne zörnen, leicht im harnisch sind, nach dem Calechutischen sprichwort Parvicorpi Merdicordi. – DWb 2, 1356 giebt einen Nachweis aus Seb. Franck, Sprw. 272 a und den erklärenden Zusatz aus Henisch 746: dem Jähzornigen.

Nachweise aus Luthers Schriften fehlen mir.

*

 << Kapitel 194  Kapitel 196 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.