Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Martin Luther >

Luthers Sprichwörtersammlung

Martin Luther: Luthers Sprichwörtersammlung - Kapitel 142
Quellenangabe
typetratate
authorMartin Luther
titleLuthers Sprichwörtersammlung
publisher Weimar Hermann Böhlaus Nachfolger
year1900
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20140607
projectidfa9dc5ac
Schließen

Navigation:

139. Sich aus drehen, entschuldigen

Vgl. Wa II 845 Hund 633 Furchtsame Hund schlagen den Schwantz vnter die Bein vnd drehen sich aus. Agricola Nr. 453 Es gefiel mir nicht. Also pflegt man zu antwortten, wenn yemant von eynem ort bald widerkumpt vnd wirt gefragt: Wie kumpstu so bald wider? Ey, es gefiel mir nit, darumb dreet ich mich bald wider ausz. – Häufig ist der Ausdruck im Simplicius im Sinne von ›sich aus dem Staube machen‹, z.B. III 20,5; 331,19.

Bei Luther nachgewiesen Dietz I 163: vnd hat sich [der pabst] also selbs ausgedrehet aus der kirchen (EA 25, 224). auch ists nit gnug, das du wollest dich ausdrehen mit wortten vnd sagen, ob das bapstum wol vnter dem teuffel etwan ist, szo sein doch vnter yhm frum christen altzeit blieben (EA 27,128). Darumb mustu dich nicht so ausdrehen vnd sagen, die gantze welt thut also (EA 23, 285). Aber das gilt nicht, das sie also wolten den text des abendmals vngewis machen vnd sich als die Diebe heimlich ausdrehen (EA 30,162). – Außerdem vgl. EA 32, 342 Aber doch wollen sie sich dahin aus drehen, dasz der Prophet habe in seinem Alter ein jung Maidlin genommen ... 31, 256 werden sich mit keiner Entschüldigung herauswickeln. Burkhardt Br. S. 293 Aber ich besorge, ich werde zuletzt den ahl bey dem schwantze nicht halten, so ringet und dringet er sich auszudrehen. Wrampelmeier 673 Das heisst auf hoffisch: schrawen gedreet, Germanice ausdreen. Vgl. auch DeW V 640 hat sich mit aller Schalkheit durch die Lande gedrehet.

Diese Stellen zeigen, daß in der Handschrift entschuldigen von Luther erklärend hinzugefügt ist. Doch liegt in einigen der angeführten Belege auch der ursprüngliche Sinn sich herauswinden, entschlüpfen (vgl. DWb I 845) vor.

*

 << Kapitel 141  Kapitel 143 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.