Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Karl Simrock >

Lieder der Minnesinger

Karl Simrock: Lieder der Minnesinger - Kapitel 47
Quellenangabe
typepoem
booktitleLieder der Minnesinger
authorKarl Simrock
firstpub1857
year1857
publisherR. L. Friederichs
addressElberfeld
isbn
titleLieder der Minnesinger
pages
created20070301
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

21. Heinrich von Morungen.

9. Gesundet.

    Hat man mich gesehn in Sorgen,
Mag es nun nicht mehr geschehn:
    Freuen soll mich alle Morgen,
Daß ich die Liebe hab ersehn
    In Freuden, alles Leides bar.
Weich nun endlich, langes Trauern,
        ich bin gesund wohl auf ein Jahr.

    Durch die Herzen kann sie brechen
Wie die Sonne durch ein Glas,
    Ja sie ist, ich darf es sprechen,
Ganzer Tugend Adamas.
    Mir ist die liebe Fraue mein
Ein wonnereicher süßer Mai,
        ein wolkenloser Sonnenschein.

 << Kapitel 46  Kapitel 48 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.