Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Karl Simrock >

Lieder der Minnesinger

Karl Simrock: Lieder der Minnesinger - Kapitel 45
Quellenangabe
typepoem
booktitleLieder der Minnesinger
authorKarl Simrock
firstpub1857
year1857
publisherR. L. Friederichs
addressElberfeld
isbn
titleLieder der Minnesinger
pages
created20070301
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

21. Heinrich von Morungen.

7. Nein und Ja.

                             

    Frau, wenn du mich erretten willst,
So sieh mich doch ein wenig an:
    Wenn du die große Noth nicht stillst,
So ist es bald um mich gethan.
    Ich bin siech, mein Herz ist wund:
Frau, das haben mir gethan meine Augen und dein rother Mund.

    Frau, bedenkst du nicht mein Leid,
Verlier ich Leben bald und Leib.
    Ein Wörtchen sprachst du jederzeit,
Verkehre das, du selig Weib!
    Du sprachest immer: Nein, o nein,
O nein, o nein, o nein: das bricht mein Herz und wär es Stein.

    Sprich nun doch auch einmal ja,
Ja ja, ja ja, ja ja! Das liegt meinem Herzen nah.

 << Kapitel 44  Kapitel 46 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.