Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hans Ostwald >

Lieder aus dem Rinnstein

Hans Ostwald: Lieder aus dem Rinnstein - Kapitel 46
Quellenangabe
authorVerschiedene Autoren
editorHans Ostwald
titleLieder aus dem Rinnstein
publisherKarl Henckell & Co.
year1903
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20180126
projectid9ad00744
Schließen

Navigation:

In der Arena des Lebens.

Ja, ihr seid satt, und mit behaglich frechem
und dreistem Blick beschaut ihr unsre Welt.
Ein Schauspiel ist's, beim Essen und beim Zechen
zu seh'n, wenn einer vor Ermattung fällt.

Wir steh'n zum Kampf in der Arena Sand,
die nackten Leiber zucken schon in Qualen.
Ihr sitzt und jubelt auf der Stufen Rand,
ihr habt das Geld, den besten Platz zu zahlen.

Der Kampf beginnt, doch wenn ich unterliege
und blut'gen Kitzel, häm'scher Freude Licht
hinzucken sehe über eure Züge,
werf' ich mein kurzes Schwert euch ins Gesicht.
Dann sei Musik mit euer wilder Fluch,
auffahren sollt ihr rasch mit irrem Blicke.
Im Herzen meines Lebens Richterspruch,
verlach' ich eure Galgen, eure Stricke!

Otto Krille.

 << Kapitel 45  Kapitel 47 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.