Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gotthold Ephraim Lessing: Lieder - Kapitel 8
Quellenangabe
titleLieder
authorGotthold Ephraim Lessing
typepoem
modified20170915
Schließen

Navigation:

Das aufgehobene Gebot

Elise.
        Siehst du Wein im Glase blinken,
Lerne von mir deine Pflicht:
Trinken kannst du, du kannst trinken;
Doch betrinke dich nur nicht.
Lysias.
Wallt dein Blut von Jugendtrieben,
Lerne von mir deine Pflicht:
Lieben kannst du, du kannst lieben;
Doch verliebe dich nur nicht.
Elise.
Bruder! ich mich nicht verlieben?
Lysias.
Schwester! ich mich nicht betrinken?
Elise.
Wie verlangst du das von mir?
Lysias.
Wie verlangst du das von mir?
Elise.
Lieber mag ich gar nicht lieben.
Lysias.
Lieber mag ich gar nicht trinken.
Beide.
Geh nur, ich erlaub es dir.

 


 

 << Kapitel 7  Kapitel 9 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.