Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gotthold Ephraim Lessing: Lieder - Kapitel 74
Quellenangabe
titleLieder
authorGotthold Ephraim Lessing
typepoem
modified20170915
Schließen

Navigation:

Die Sparsamkeit

        Von nun an muß ich sparsam werden.
Warum denn das? Der Wein schlägt auf.
So gehts, das Beste dieser Erden
Erhält man nur durch teuren Kauf.

Wer pocht? Ei der verwünschte Schneider
Macht mich fast durch sein Mahnen toll.
Da seht die Menschenliebe! leider,
Daß man doch stets bezahlen soll.

»Beliebet morgen einzusprechen.
Die Wechsel laufen später ein.«
Er geht? Geh! geh! nun kann ich zechen.
Seht! seht! so muß man sparsam sein.

 


 

 << Kapitel 73  Kapitel 75 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.