Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gotthold Ephraim Lessing: Lieder - Kapitel 6
Quellenangabe
titleLieder
authorGotthold Ephraim Lessing
typepoem
modified20170915
Schließen

Navigation:

Die Betrübnis

Der Dichter und sein Freund.

Der Freund.
        Freund! welches Unglück, welche Reue
Macht dir so bittern Schmerz?
Der Dichter.
Ach Freund! sie flieht, die Ungetreue!
Und sie besaß mein Herz.
Der Freund.
Um eine Falsche dich betrüben?
Du bist ja klug genug.
Der Dichter.
O schweig! das heißt nicht lieben,
Läßt uns die Liebe klug.

 


 

 << Kapitel 5  Kapitel 7 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.