Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Otto von Leixner >

Laien-Predigten für das deutsche Haus

Otto von Leixner: Laien-Predigten für das deutsche Haus - Kapitel 2
Quellenangabe
typetractate
authorOtto von Leixner
titleLaien-Predigten für das deutsche Haus
publisherVerlag des Vereins der Bücherfreunde
year1894
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20160422
projectide342b324
Schließen

Navigation:

Vorrede

Äußere Umstände, die weder der Verfasser noch die Verleger verschuldet haben, sind die Veranlassung gewesen, daß dieses Buch fast ein Jahr später, als es beabsichtigt war, vor die Öffentlichkeit tritt. Inzwischen sind verschiedene der Gedanken, die in dem Werke über die Frauenfrage und die Mädchenerziehung ausgesprochen werden (so besonders der »einjährige Dienst«), von anderen Seiten behandelt worden. Ich habe diese Forderung auch angesehenen Schulmännern gegenüber schon vor fünf und sechs Jahren aufgestellt und mich seitdem oft mit dieser Angelegenheit beschäftigt. Ich erwähne es, damit man nicht glaube, ich sei bloß Nachbeter fremder Meinungen. Die Form, in der meine allgemeinen Vorschläge in den Laienpredigten für Frauen dargelegt werden, ist nicht als die eines »Programms« aufzufassen; mir war es nur darum zu thun, die Leser anzuregen; aber die Grundgedanken der »Reise in's Blaue« sind reiflich überdacht und sollen nicht bloß als Ergebnis spielender Einbildungskraft angesehen werden.

Gr. Lichterfelde bei Berlin
Juni 1894

O. v. Leixner

 << Kapitel 1  Kapitel 3 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.