Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 68
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Daß ich trinken soll und essen

          Daß ich trinken soll und essen,
Essen, trinken, nach wie vor,
Und dabei vergessen,
Daß ich dich verlor!

Doch das Stühlchen, wo du saßest
Mir zur Linken, stehet leer,
Issest, wie du aßest,
Mir vom Mund nicht mehr.

Hingesetzt ist dir der Teller
Und darauf das Tüchlein rein;
Auch vom Sonntagskeller
Steht dein Gläschen Wein.

Immer blick' ich, daß dein Händchen
Heben es und leeren soll,
Aber bis zum Rändchen
Steht es fest und voll.

Voll ja muß ich alles sehen,
Was mir leerer wäre gut,
Voll mein Herz voll Wehen,
Und im Auge Flut.

 << Kapitel 67  Kapitel 69 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.