Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 62
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Gar zu schnakisch, gar zu schnakisch

        Gar zu schnakisch, gar zu schnakisch
War mir anzusehn dein Tanz;
Ob kosakisch, ob hanakisch,
Ob polakisch, ob morlakisch,
Wußt' ich nicht zu sagen ganz.
Gar zu schnakisch, gar zu schnakisch
War mir anzusehn dein Tanz.

Immer feiner, immer feiner
Tanztest du im Jugendglanz;
Weil dir deiner Brüder keiner
Glich in seiner Kunst, nicht einer,
Tanztest du allein den Tanz.
Immer feiner, immer feiner
Tanztest du im Jugendglanz.

Noch gesungen und gesprungen
Vor acht Tagen unterm Kranz;
Heut bezwungen und umrungen,
Und umschlungen, und gedrungen
Von dem Tod an seinen Tanz!
Noch gesungen und gesprungen
Vor acht Tagen unterm Kranz!

 << Kapitel 61  Kapitel 63 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.