Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 435
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Meine Guten

    Meine Guten,
    Meine Lieben,
    Auf den Fluten
    Fortgetrieben,
Auf den dunkeln Fluten fort,
    Nach dem Hafen
    Aus dem Meere,
    Um zu schlafen
    Mit dem Heere,
Das schon fand die Ruhe dort!

    Lasset euern
    Stern erwachen,
    Um zu steuern
    Meinen Nachen
Euerm sanften Glanze nach!
    Wie ich schiffe,
    Seht, ich bebe,
    Durchs Geriffe,
    Durchs Gewebe
Dieser Klippen tausendfach.

    Meine Lieben,
    Meine Guten,
    Fortgetrieben
    Auf den Fluten,
Aus der Nacht hinaus zum Tag!
    Eure Bilder,
    Die mir schweben
    Mild und milder
    Ueberm Leben,
Thuns daß ich noch leben mag.

 << Kapitel 434  Kapitel 436 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.