Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 38
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Sie haben nun ihre Possen

        Sie haben nun ihre Possen
Getrieben, mir wars kein Scherz,
Das Neujahr angeschossen,
Jeder Schuß traf mein Herz;

Gesichtchen todtenbleiche
Im Bettchen mir aufgeschreckt,
Im Nebenzimmer die Leiche
Haben sie nicht erweckt.

Ich kann es nicht begreifen,
Wie ichs einst mitgemacht,
Durch die Straßen zu schweifen
Jubelnd um Mitternacht.

Hier und dort sieht man brennen
Aus einem Fenster ein Licht;
Was drinnen für Bande sich trennen,
Das weiß man draußen nicht.

 << Kapitel 37  Kapitel 39 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.