Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 379
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Wer möchte gegen fremde Lust

        Wer möchte gegen fremde Lust
Vertauschen eigne Leiden?
Drück' eine Tochter an die Brust
Wer will, ich wills nicht neiden.
Ich will am Schmerz und am Verlust
Wie am Besitz mich weiden;
Ich habe doch, mir ists bewust,
Das schönste Kind von beiden:
Nicht möcht' ich gegen fremde Lust
Vertauschen meine Leiden.
 << Kapitel 378  Kapitel 380 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.