Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 363
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Wie Jakob da man Josefs Kleid

        Wie Jakob da man Josefs Kleid
Ihm brachte,
Und sein begrabnes Herzeleid
Erwachte;

Der Vater roch des Kleides Duft,
Da schwebte
Der Sohn Im Duft aus seiner Gruft,
Und lebte.

Er lebte wirklich, den er todt
Geglaubet.
O sei der Trost nicht meiner Noth
Geraubet!

Nie soll der Duft, es lebt mein Sohn,
Mir schwinden,
Ich werd' an eines Königs Thron
Ihn finden.

 << Kapitel 362  Kapitel 364 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.