Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Friedrich Rückert >

Kindertodtenlieder

Friedrich Rückert: Kindertodtenlieder - Kapitel 287
Quellenangabe
typepoem
booktitleKindertodtenlieder
authorFriedrich Rückert
year1993
publisherInsel Verlag
addressFrankfurt am Main
isbn3-458-33245-6
titleKindertodtenlieder
pages43-400
created19990330
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1872
Schließen

Navigation:

Sonst wann ich dich, mein Kindchen

        Sonst wann ich dich, mein Kindchen,
Am Morgen sah erwacht,
Fand ich dich schöner, frischer,
Geworden übernacht.

Nun Morgens, wann dein Bildchen
Mir hier entgegenlacht,
Find' ichs nicht farbenfrischer
Geworden in der Nacht;

Mich freut's daß nur erblichen
Nicht ist die Farbenpracht,
Wie, ach, von dir gewichen
Der Glanz ist übernacht.

 << Kapitel 286  Kapitel 288 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.